Sächsischer Bildungsserver - Serviceportal

Stand Grafik 2018

Historie

2019: Anmeldealiase können angelegt werden. Technische Konzeption und Teststellung für die Implementierung die Dateiablage.

Seit 07/2019 bis 12/2020 wird der Dienst Schullogin im Auftrag des Sächsischen Kultusministeriums an der Professur für Didaktik der Informatik an der Technischen Universität Dresden weiterentwickelt. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. [mehr]

2018: Wechsel der E-Mail-Applikation. Redesign und Umstrukturierung der Nutzerführung. Anbindung beruflischer Schulen über SaxSVS-BBS. Vorbereitung und Tests zur Bereitstellung der Dateiablage. Funktionelle Tests der Anbindung von LernSax.

2017: Implementierung der SaxSVS-Schnittstelle zum Anlegen von Lehreraccounts im SaxSVS-Client. Verbesserung regelmäßiger Synchronisationen und damit der Aktualität der Accounts.
Vorbereitung und Durchführung des ersten Redesign von schullogin.de aus funktioneller Sicht.

2016: Machbarkeitsuntersuchung für zentrale Lehrerzugänge, Prüfung von Varianten, Praxiserprobung der Schüler-Zugänge

Die Weiterentwicklung von Schullogin wird von 01/2016 bis 06/2019 im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert und ist Teil des Maßnahmenpakets "Synergetische Lehrerbildung im exzellenten Rahmen (TUD-Sylber)" an der Technischen Universität Dresden. [Projektbeschreibung]

2015: Einbindung der Lernplattformen OPAL Schule und moodle sowie der Online-Werkzeuge Etherpad und Etherdraw

2015: Pilotprojekt mit Stadt Chemnitz, Schulverwaltungsamt: Anmeldung an Rechnern in Chemnitzer Schulen (UCS@school) durch Nutzung von Schullogin-Zugängen

2015: SaxSVS-Schnittstelle für Schülerverwaltung

2014: Benutzerverwaltung und -administration, Implementierung erster Applikationen zur Kommunikation

2013: Machbarkeitsuntersuchung und Planung der technischen Ressourcen

2012: Schullogin-Idee in der Projektgruppe des SBS, Konzeption und erster Prototyp