Sächsischer Bildungsserver - Serviceportal

Hinweise für Lehrer(innen)

Wie können Schüler und Lehrkräfte das sbs-moodle nutzen?

Die einfachste Variante ist die Nutzung eines Schullogin-Accounts, der für Lehrkräfte und Schüler über die Schulverwaltungssoftware SaxSVS einfach generiert werden kann. Nach Anmeldung bei schullogin.de gelangt man direkt per single-sign-on zum sbs-moodle und kann sich in entsprechende Kurse einschreiben und diese nutzen.

Eine Schule muss vorher einmalig den kostenfreien Service moodle beantragen, dann kann der Schuladministrator neue Kurse anlegen und die Lehrkräfte können das sbs-moodle nutzen.

 

Eine weitere Variante gibt es für Schulen und Einrichtungen, die nicht mit SaxSVS arbeiten und deshalb derzeit schullogin.de nur eingeschränkt nutzen können. Dazu müssen manuelle moodle-Accounts direkt in moodle angelegt werden.

Welche Vorbereitungen müssen Sie treffen?

Für die direkte Anmeldung an dem Lernmanagementsystem moodle benötigt jeder Schüler eine seperate E-Mailadresse! Dies ist notwendig, da die Verwaltung der Nutzer auf der Basis der E-Mailadressen erfolgt. Die Schüler (genauso wie die Lehrer) erhalten vom Lernmanagementsystem Informationen über Änderungen in ihren Kursen an diese E-Mailadresse.

Erfassen Sie also die E-Mailadressen Ihrer Schüler vor der Anmeldung! (Schüler, die keine E-Mail haben bzw. ihre E-Mail nicht weitergeben möchten sind von der Nutzung des Lernmanagementsystems ausgeschlossen.)

  • Laden Sie sich die Exceldatei für das gewünschte Lernmanagementsystem auf Ihren Rechner. Datei für Moodle
  • Tragen Sie die Namen, Vornamen, E-Mail der Schüler und den Schulnamen sowie den Namen des zu nutzenden Kurses ein. Vergessen Sie nicht, den Schülern ein Passwort zu geben. Dieses Passwort muss von den Schülern dann beim ersten Login geändert werden.
  • Senden Sie diese Datei an den Sächsischen Bildungsserver - die Nutzer werden dann umgehend eingetragen.
  • Alle Nutzer müssen die Nutzungsbedingungen anerkennen!
  • Lassen Sie alle Schüler die Nutzeranträge ausfüllen und bewahren Sie diese sicher auf - der Schuladministrator ist für die rechtlichen Belange in der Schule verantwortlich.