Sächsischer Bildungsserver - Serviceportal

Grundschule in Sachsen

Mit der Schuleinführung beginnt für alle Schüler eine vierjährige Grundschulzeit, in der sie vor allem die elementaren Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen sicher erlernen. Ihre Lernentwicklung wird bewertet und von erfahrenen Grundschullehrern so genutzt, dass sie mit Freude Wissen erwerben.
In der vierten Klasse entscheidet sich, ob der Schüler so leistungsfähig ist, dass er nach der Grundschule seine Schullaufbahn an der Mittelschule oder am Gymnasium fortsetzen kann. Alle Schüler erhalten eine Bildungsempfehlung für die jeweilige Schulart.