Sächsischer Bildungsserver - Serviceportal

Was ist OPAL Schule?

Direktlink zu OPAL Schule

OPAL Schule ist eine zentrale sächsische Online-Lernplattform, die in den Jahren 2015 und 2016 mit dem E-Learning Award des eLearning Journals ausgezeichnet wurde.

Lehrkräfte haben die Möglichkeit Autorenrechte zu erhalten und über das breite Spektrum an didaktischen Möglichkeiten sowie dem Einsatz digitaler Medien eigene Lehr- und Lernwelten zu erschaffen.

Für Schülerinnen und Schüler bietet OPAL Schule die Möglichkeit des zeit- und ortsunabhängigen Lernens.

Über OPAL Schule können unterschiedliche interaktive Unterrichtsmaterialien wie Online-Kurse inklusive Aufgaben und Tests hergestellt und bereitgestellt werden, die von Lehrkräften unterrichtsbegleitend genutzt werden können.

OPAL Schule nutzt eine Technologie, die mit der Hochschulinstanz OPAL bereits seit Jahren erfolgreich an den meisten sächsischen Hochschulen im Einsatz ist und wird ausschließlich auf nicht-kommerziellen Servern in Deutschland betrieben.

OPAL Schule wird von der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH im Auftrag des Sächsischen Staatsministerium für Kultus bereitgestellt und steht allen staatlichen allgemeinbildenden und beruflichen Schulen kostenfrei zur Verfügung. Schulen in freier Trägerschaft können die Lernplattform mitnutzen, müssen hierzu jedoch einen gesonderten Nutzungsvertrag mit der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH schließen und die Kosten für die Bereitstellung in Ihrer Schule selbst tragen. (Kontakt)

Anmeldung für Schülerinnen und Schüler

Abbildung 1: Beispielhafter Ausdruck eines Schullogin-Accounts aus dem SaxSVS-Client

Der Zugang zu OPAL Schule erfolgt über die Single Sign-on Plattform Schullogin. Diese Plattform befindet sich derzeit im Testbetrieb und darf nur von Testschulen genutzt werden.

 

Für allgemeinbildende Schulen:

Jede allgemeinbildende Schule in Sachsen kann (als Testschule) mit Hilfe des SaxSVS-Client Zugangsdaten für Schullogin-Accounts erzeugen. Dieser Vorgang kann schnell und einfach vor Ort für alle Schülerinnen und Schüler, ganze Klassen oder einzelne Personen, von der Schule selbst (durch die/den SaxSVS-Verantwortliche/n) durchgeführt werden. Das Ergebnis ist ein druckfertiges Dokument mit persönlichen Zugangsdaten (vgl. Abbildung 1). Nach dem Verteilen durch die Lehrkraft sind die Accounts sofort nutzbar.

 

 

Für berufliche Schulen:

Auf Anfrage beim Schullogin-Support (siehe „Kontakt zum Schullogin-Support“) werden für Schülerinnen und Schüler beruflicher Schulen derzeit manuell erstellte Accounts angelegt. Die Erstellung der Accounts über den SaxSVS-Client (wie bei den allgemeinbildenden Schulen) ist in Planung und erfolgt nach Abbildung der beruflichen Schulen in SaxSVS.

Anmeldung für Lehrkräfte

Aktueller Zugang:

Der Zugang von sächsischen Lehrkräften zur Lernplattform OPAL Schule ist derzeit wie folgt möglich:

  • Für Unterricht / Lehren und Lernen über Schullogin: Zugangsdaten für Lehrkräfte werden derzeit auf Anfrage manuell durch den Schullogin-Support angelegt.
  • Für Aus- und Fortbildung über Schulportal: Lehrkräfte mit Zugangsdaten zum Schulportal können derzeit auch über diesen Weg OPAL Schule nutzen. Dieser Account ist ein zweiter personenbezogener Zugang zu OPAL Schule und sollte ausschließlich für die Ausbildung von z.B. Referendaren und zu Lehrerfortbildungen genutzt werden.

 

Geplanter Zugang ab dem 1. Quartal 2017:

Ab dem 1. Quartal 2017 ist geplant, dass die Zugangsdaten für Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen, analog der für die Schülerinnen und Schüler, über den SaxSVS-Client erzeugt werden können. Die bis dahin manuell angelegten Accounts können mit den später via SaxSVS-Client angelegten Accounts zusammengeführt werden.

Kontakt zum Schullogin-Support

Das Team von Schullogin erreichen Sie unter support@schullogin.de.