Sächsischer Bildungsserver - Serviceportal






Deutsch

Das Fach Deutsch ist ein wichtiger Ort für die sprachliche Aneignung der
Welt, der überlieferten Kultur und für das Reflektieren und Bewerten der
eigenen Lebensumstände. Die Schüler begegnen Weltentwürfen und
Denkmustern, Handlungsweisen und Vorstellungen aus verschiedenen
Zeiten und Regionen. Vertieftes Wissen über Literatur und über ihre
mediale Verbreitung trägt zur Orientierung in der Kultur- und Geistesgeschichte
bei. Die Auseinandersetzung mit Traditionen unterstützt die
Ausbildung von kultureller Identität.
Der Deutschunterricht fordert und fördert qualifizierte Leser, die Informationen
aus kontinuierlichen und nichtkontinuierlichen Texten aller Art
gewinnen, einordnen und nutzen können und anwendungsbereites,
anschlussfähiges Wissen zur deutschen Sprache und Literatur mit
Freude am Lesen und an der ästhetischen Wahrnehmung verbinden.
Gleichberechtigt dazu vermittelt das Fach Deutsch Wissen über die
mündliche und schriftliche Darstellung von Sachverhalten. Sprachkompetenz
ermöglicht komplexe Verständigungsprozesse. In der Auseinandersetzung
mit eigenen und fremden Texten entfalten sich Empathiefähigkeit
und die Fähigkeit zum Perspektivwechsel. Der Deutschunterricht
bildet Wertvorstellungen aus, die auf einem humanistischen Menschenbild
und demokratischen Grundwerten basieren.
Im Mittelpunkt des Unterrichts steht die Hochsprache in ihrer schriftlichen
Form als die am weitesten tragende Varietät der deutschen Sprache. Die
Hochsprache in mündlicher Form wird maßgeblich durch Schriftlichkeit
geprägt, ist aber nicht einseitig als ein „Tönen des Geschriebenen“ zu
verstehen. Mündlichkeit und Schriftlichkeit bedingen sich in ihrer Entwicklung
wechselseitig.
In der Mehrzahl der Fächer ist die deutsche Sprache Unterrichtssprache,
zum Unterrichtsgegenstand wird sie nur im Fach Deutsch. Muttersprachliche
Bildung im Deutschunterricht korrespondiert deshalb mit sprachlicher
Bildung, die Aufgabe von Schule überhaupt ist. Wissenserwerb,
Kompetenzentwicklung und Werteorientierung in allen Unterrichtsfächern
basieren auf Lesen, Verstehen, Sprechen, Zuhören und Schreiben.
Der Deutschunterricht vermittelt qualifizierte Methoden der Informationsgewinnung
und -bewertung sowie der Darstellung und Präsentation von
wissenschaftlichen Ergebnissen und Erkenntnissen. Entwickelt werden
Reflexionsfähigkeit und Urteilsvermögen, vernetztes Denken und die
Suche nach kreativen Lösungen.

Unterrichtsmaterialien (Elixier)