Sächsischer Bildungsserver - Serviceportal






Mathematik

Im Fach Mathematik erwerben die Schüler grundlegendes geometrisches
und arithmetisches Wissen, das sie befähigt, elementare Aufgaben aus
ihrer Umwelt zu lösen. Sie eignen sich die Kulturtechnik des Rechnens
an. Der Mathematikunterricht leistet einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung
der Wahrnehmungsfähigkeit und des Vorstellungsvermögens.
Die Auseinandersetzung mit mathematischen Problemen fördert eine kritisch-
konstruktive Fragehaltung. Neben der Fähigkeit, mathematische
Probleme zu erkennen und zu bearbeiten, wird zugleich auch die allgemeine
Problemlösefähigkeit, die Sprach-, Gedächtnis- und Denkentwicklung
sowie das Erschließen von Umweltsituationen unterstützt.
Die Diskussion verschiedener Lösungsansätze und -wege fördert Fantasie
und Kreativität, das Reflektieren der eigenen Lernwege und soziale
Verhaltensweisen, insbesondere die Kommunikationsfähigkeit.
Das Lösen mathematischer Aufgaben fordert vom Schüler Konzentration,
Ausdauer, Genauigkeit und Sorgfalt. Somit leistet das Fach einen
wesentlichen Beitrag zur Ausbildung von Lernkompetenz.

Unterrichtsmaterialien (Elixier)