Sächsischer Bildungsserver - Serviceportal






Künstlerisches Profil

Das künstlerische Profil trägt zur Entwicklung ganzheitlicher Bildung bei. Angestrebt ist die harmonische Ausbildung von Verstand und Gefühl, von analytischem Denken und Sensibilität sowie von Logik und Intuition.
Gegenstand ist die mehrdimensionale, prozess- und ergebnisorientierte künstlerische Gestaltung in ihrem Facettenreichtum und in ihrer Komple-xität.
Der Lernprozess in diesem Profil stärkt die Fähigkeit der Schüler, Wirk-lichkeit in unterschiedlicher Weise wahrnehmen, erleben und deuten zu können. Sie werden zu divergierendem Denken ermutigt, das zielgerich-tet oder experimentierend tradierte Denkbarrieren aufhebt und für Kreati-vität unverzichtbar ist. Dabei werden Ideenvielfalt, Flexibilität, Originalität und Problemsensitivität weiter entwickelt.
Das Profil fördert und fordert künstlerische Interessen, Begabungen und Fähigkeiten. Es verbindet die Erweiterung des Repertoires an künstleri-schen Techniken mit der Vertiefung der Urteilsfähigkeit über künstleri-sche Prozesse und Ergebnisse. Die kommunikativen Fähigkeiten der Schüler werden hierbei weiter ausgeprägt.
Im Rahmen des Profils erwerben die Schüler eine wissenschaftsorien-tierte informatische Bildung, die in den Anwendungen an die profilspezifi-schen Inhalte gebunden ist und die sie für künstlerische Gestaltungen nutzen.
Entdeckendes, handlungsorientiertes, sinnlich-anschauliches Lernen und reflektierende Auseinandersetzung mit den Künsten unterstützen die Schüler bei ihrer Suche nach der eigenen Identität. Das Profil gibt ihnen Raum und Zeit dafür, eigene Erfahrungen, Gedanken und Stimmungen, selbstbewusst auszudrücken. Es dient somit in besonderem Maße der gesteuerten Entwicklung von verbaler und nonverbaler Kommunikati-onsfähigkeit.
Das Profil fördert Toleranz gegenüber der Vielfalt kultureller Erscheinun-gen.

Unterrichtsmaterialien (Elixier)